Freiluftwohnen in der Bonner Innenstadt

Heute Mittag habe ich die Aktion „Freiluftwohnen“ des Vereins für Gefährdetenhilfe, des Caritasverbands der Stadt Bonn und des Hauses Maria Königin Bonn auf dem Münsterplatz besucht. In Bonn kommen 20 und mehr wohnungslose Personen auf 10.000 Einwohner – Tendenz steigend! Eine eindrucksvolle Aktion um auf die Situation wohnungsloser Menschen – gerade in den kalten Wintermonaten – und den Mangel an entsprechendem Wohnraum aufmerksam zu machen! Vielen Dank für das interessante Gespräch an Nelly Grunwald und Gerhard Roden!