Claudia Lücking-Michel als Beisitzerin im CDU Kreisvorstand gewählt

als PDF

Axel Voss MdEP mit 98,77 Prozent erneut für die Europakandidatur vorgeschlagen Philipp Lerch kandidiert im November nicht für eine 3. Amtszeit als Kreisvorsitzender Die Bonner CDU traf sich am Donnerstag, 25. April 2013, zu einer Mitgliederversammlung im Beueler Brückenforum. Nach einem spannenden Gastvortrag des Hauptgeschäftsführers der Handwerkskammer zu Köln, Dr. Ortwin Weltrich, wurde der Europaabgeordnete und Bezirksvorsitzende der CDU Mittelrhein Axel Voss mit einem Traumergebnis von 98,77 Prozent für eine erneute Kandidatur für das Europaparlament vorgeschlagen. Der Kreisvorsitzende der Bonner CDU Philipp Lerch erklärte: „Axel Voss genießt bei den Bürgerinnen und Bürgern in unserer Region großes Vertrauen. Die überragende Zustimmung der Mitglieder zu dieser zweiten Kandidatur ist eine Bestätigung für seine erfolgreiche Arbeit im Europäischen Parlament!“

In seinem Bericht an die Kreismitgliederversammlung informierte Philipp Lerch die Mitglieder frühzeitig darüber, dass er bei den turnusgemäßen Wahlen im November 2013 nicht für eine dritte Amtszeit als Kreisvorsitzender kandidieren werde. Lerch gehört dem Vorstand acht Jahre an, seit 2009 als Kreisvorsitzender. Nach der Abgabe seiner Dissertation im zweiten Halbjahr will sich der an der Universität Bonn arbeitende Politikwissenschaftler auf seine berufliche Zukunft und die Familie konzentrieren. In der Kommunalpolitik wird er sich weiter als Bezirksverordneter und Vorsitzender der CDU-Fraktion in der Bad Godesberger Bezirksvertretung engagieren.

Zum Abschluss der Kreismitgliederversammlung wählten die Mitglieder ihre Bundestagskandidatin Dr. Claudia Lücking-Michel als Beisitzerin in den Kreisvorstand. Dort war aus persönlichen Gründen Isabel Liemersdorf vorzeitig ausgeschieden. Lücking-Michel empfahl sich für die Arbeitsbereiche „Bildung und Familie“ und führte zudem beherzt zur bevorstehenden Bundestagswahl aus.